Theodor Popp - Profil

Geburtstag

06.12.1991

Wohnort

Jena

Verein

TSV 1880 Gera-Zwötzen

Ausbildung

Student Grundschulpädagogik - Universität Erfurt


Erfolge

Ironman 70.3 St. Pölten 3.Platz AK25-29, 22.Gesamt (2019)

 

3-facher Sieger Jenaer Duathlon (2016/17/19) & Doppelsieger Jenaer Triathlon (2018/19)

 

Challenge Kaiserwinkl-Walchsee 3.Platz AK24, 15. Gesamt (2018)

 

9. Platz Powerman Austria (2018)

 

7. Platz DM Mitteldistanz Ingolstadt Triathlon (2018)

 

Deutscher Meister Duathlon U23 (2014)

 

3. Platz Deutsche Duathlonmeisterschaft Elite (2015, 2016)

 

Ironman 70.3 Zell am See 3. Platz AK25-29, 21. Platz Gesamt (2017)

 

2. Platz Schlosstriathlon Moritzburg Halbdistanz (2017)

 

diverse Top 10 Platzierungen 2. Bundesliga Nord (2010-2013)

 

mehrfacher Landesmeister im Duathlon und Triathlon

 

Landesmeister und Podiumsplatzierungen im Bahn- und Crosslauf

 

 

PB 5000m - 15:20,86min (Münster 2015) | PB 10km Straßenlauf - 31:21min (Berlin 2015)

PB Halbmarathon - 1:11:53h (Apolda 2018)


Über mich

Sport und Bewegung hat mich schon immer begleitet und meine Freizeit bereichert. Als Kind und Jugendlicher habe ich mich in vielen verschiedenen Sportarten ausprobiert. Während meiner Schulzeit bin ich breitensportlich geschwommen und habe dann mehrere Jahre Wasserball gespielt. Diese Sportart hat mir sehr viel Spaß gemacht und es war eine schöne Zeit. Allerdings musste ich irgendwann einsehen, dass mein Körperbau und meine sportlichen Talente wohl besser für den Ausdauersport geeignet sind. Mit 17 Jahren wurde ich dann bei einem regionalen Lauf im Jahr 2008 angesprochen, ob ich nicht Lust hätte, mich im Triathlon zu versuchen. Meinen ersten Triathlon hatte ich vorher schon absolviert, klassisch mit langer Laufhose (bei 26°C im Sommer) und Mountainbike ;-)

 

2009 war dann meine erste Triathlonsaison mit Starts im Deutschlandcup der DTU und regionalen Wettkämpfen. Im Folgejahr konnte ich mit der Aufnahme in den Landeskader Thüringens und Platz 7 bei den deutschen Meisterschaften der Junioren erste größere Erfolge erzielen. In den darauffolgenden Jahren startete ich u.a. für das 'Team Weimarer Ingenieure' in der 2. Bundesliga Nord. Auch hier waren mit diversen Top-10 Platzierungen ein paar schöne Rennen dabei. Erfolgreich bin ich seitdem bei den Deutschen Duathlonmeisterschaften mehrfach unter den 3 besten Duathleten Deutschlands vertreten. Seit 2014 unterstütze ich meinen Heimatverein, den TSV 1880 Gera-Zwötzen, in der Regionalliga Nordost. Seit 2017 starte ich nun auf längeren Triathlondistanzen. Dort habe ich mit Platz 2 beim Schlosstriathlon Moritzburg und dem 21. Gesamtrang beim Ironman 70.3 Zell am See meine ersten Mitteldistanzen erfolgreich absolviert. Im Jahr 2018 konnte ich u.a. Platz 6 bei der DM Triathlon über die Mitteldistanz in Ingolstadt und weitere gute Ergebnisse erzielen.

 

Auf der Mittel- und Langdistanz möchte ich mich in den kommenden Jahren etablieren und meine Leistungen stetig verbessern. Wie viele Triathleten ist es auch mein Ziel, eines Tages beim Ironman auf Hawaii erfolgreich zu sein. Spätestens 2021 möchte ich hier am Start stehen. Dafür trainiere ich täglich hart!